Die Schulleitung

Damit ihr wisst, wer hinter der REVIVAL SCHOOL steht, stellen wir uns kurz vor:
 

Arion Roffler kommt aus der Schweiz und hat 2013 die REVIVAL SCHOOL für ein Jahr besucht und ist danach als Mitarbeiter eingestiegen, um wiederum ein Jahr später mit Andi und Happy die Schule zu leiten. Arion liebt es Leute zu ermutigen und mit Lebensfreude anzustecken. Er brennt dafür dass Menschen in einen kraftvollen Lebensstil mit dem Heiligen Geist kommen und dass es ganz normal wird im Übernatürlichen zu leben.

Andi Schuster kam 2009 als Schüler hier her... und ist geblieben. Heute leitet er zusammen mit Happy und Arion die REVIVAL SCHOOL. Andi liebt es, das Wort Gottes zu verkündigen, mit jungen Menschen zu arbeiten und ihnen zu helfen, eine eigenständige, lebendige Beziehung zu Jesus zu bauen. Er möchte immer mehr – mehr Kraft Gottes, mehr vom Heiligen Geist, mehr Zeichen und Wunder.

Hanna "Happy" Platzer kam nach Lüdenscheid, um gezielt bei der REVIVAL SCHOOL mitzuarbeiten - heute gehört sie im 3er-Powerpaket mit Andi und Arion zur Schulleitung. Man sieht und merkt, dass ihr Herz ganz und gar Jesus gehört, und sie tut alles, um dem Heiligen Geist viel Raum zu geben – im ganz normalen Alltag. Anbetung und Gebet, im Prophetischen und Übernatürlichen zu gehen, sind Hannas Leidenschaft.

Geschichte

Entstehung des FCJG Schulungszentrums
Vor über 30 Jahren spürten wir innerhalb unserer Gemeinschaft, dass es an der Zeit war, Gottes Ruf in die Nationen ernst zu nehmen. Jesus hatte schon zu Lebzeiten einige Male zu seinen Jüngern gesagt: "Seht doch, das Feld ist weiß zur Ernte. Bittet den Herrn, dass er Arbeiter in die Ernte sende." So starteten wir 1985 mit sieben jungen Leuten die erste Schule - in einem Haus in Lüdenscheid, das ein befreundetes Pastorenehepaar uns zur Verfügung stellte.
Durch ein großes Wunder konnten wir im nächsten Jahr die Wislade, das heutige FCJG- und Schulungszentrum, erwerben.

Auftrag: Sammlung - Zurüstung - Aussendung
Hunderte von Schülern sind seitdem gekommen, um sich für Gottes wunderbaren Auftrag trainieren zu lassen: junge Männer und Frauen, Ehepaare, Singles und Familien aus unterschiedlichen Nationen und Konfessionen. Manche von ihnen haben neue Dienste oder Gemeinden gegründet, viele sind mit HELP International oder anderen Missionsorganisationen unterwegs. Unzählige haben Gottes verändernde Liebe erlebt und neue Perspektiven für ihr Leben entdeckt.
     
Nach oben
Wir setzen für eine komfortable Webseitennutzung Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Webseite erklärst du dich damit einvestanden, dass wir Cookies verwenden.