Worship & Mission – beten & gehen – Deutschland & die Nationen – das ist unsere Beauftragung! Im Gebetshaus schlägt sich diese Verknüpfung mit Weltmission nieder, wenn wir beten - für unsere Missionare im Ausland, für unerreichte Regionen dieser Welt und dafür, dass der Missionsbefehl gelebt wird. Aber wir gehen auch immer wieder los!
Zum Beispiel nach Pattaya, Thailand. Fünf Leute aus dem Gebetsberg-Team werden als Teil eines internationalen Teams zwei Wochen lang dort mit Gebet, Anbetung und Evangelisation unterwegs sein.

Pattaya 01

Pattaya ist eine Stadt, die wie kaum eine andere von der Sex-Industrie geprägt ist und in den Medien schon mal als das größte Bordell der Welt bezeichnet wird. 
Doch Jesus liebt Pattaya! Er möchte mit einem regelrechten Tsunami seiner Liebe die ganze Sünde der Stadt wegspülen, so dass die Menschen befreit werden, ihn erkennen und anbeten! Dafür zu beten und Gottes Liebe zu den Menschen dort zu bringen, hat Gott dem HELP-Team in Bangkok aufs Herz gelegt. Das werden wir im November zwei Wochen lang unterstützen. Seit einigen Monaten treffen wir uns wöchentlich als Team, um im Gebetshaus für den Einsatz zu beten. Dabei bereitet Gott unsere Herzen vor, Glauben wächst, er gibt uns Worte, die wir jetzt schon über der Stadt und ihren Menschen ausbeten können.
Worship & Mission – beten & gehen – Deutschland & die Nationen –alles für IHN!

Die ganze Vision, ein paar Fotos und Hintergrund-Information über Pattaya könnt ihr hier finden:

Thailand Pattaya
     
Nach oben
Wir setzen für eine komfortable Webseitennutzung Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Webseite erklärst du dich damit einvestanden, dass wir Cookies verwenden.