„Hey, kennst du mich noch?“

Vor mir liegt der Flyer vom Einsatz in den Osten Deutschlands »Germany, arise!«
Ich freue mich, dass ich mit dabei sein werde und während ich über den bevorstehenden Sommereinsatz nachdenke, kommen gleichzeitig die Erinnerungen an einen der vergangenen Einsätze: Ende der 90er Jahre. Mit einem kleinen Team sind wir in Magdeburg unterwegs. Am Baggersee, in der Fußgängerzone, an verschiedenen Plätzen in der Stadt. Überall beten wir Jesus an und erzählen von ihm – doch das Evangelium scheint auf keinen fruchtbaren Boden zu fallen. Schließlich beschließen wir weiter zu ziehen. Doch bevor wir abreisen, starten wir noch einen Versuch in einem der »typischen« Stadtteile: Olvenstedt, einer Plattenbausiedlung. Hier ist es anders: mitten im Chaos von Hoffnungslosigkeit, Alkoholsucht und Ausländerfeindlichkeit knüpfen wir leicht Kontakte. Wir lernen Lisa und ihre Mutter auf einem der Spielplätze kennen und andere kostbare Menschen. Immer wieder treffen wir uns, spielen mit Lisa, ihren Geschwistern, ihren Freunden und trinken Kaffee mit den Erwachsenen, während wir ihnen von Jesus erzählen. Wir merken, dass Gott uns hierher geführt hat – und denken nicht mehr an eine baldige Abreise!!
Als ein Resultat des Einsatzes zieht eine der teilnehmenden Familien später nach Olvenstedt und kümmert sich besonders um die Kinder und Jugendlichen des Stadtteils. Und jetzt kommt der Clou: Als wir nach Jahren wieder einmal unsere Freunde dort besuchen, steht plötzlich eine junge Frau vor mir. »Kennst du mich noch?« Wie sich herausstellt, ist es Lisa, das kleine Mädchen, dem wir von Jesus erzählt haben. Sie hat durch unsere Freunde Jesus liebgewonnen und ist mit ihrer Unterstützung im Glauben an ihn gewachsen. Heute investiert sie sich selber in das Leben von Jugendlichen in Olvenstedt.
Mir laufen Tränen der Dankbarkeit über die Wangen. So genial, nach all den Jahren so eine starke Auswirkung eines einfachen Spielplatzeinsatzes zu sehen!

Hans-Peter Reiff

Kennst du mich noch 1.2


Germany arise Header


     
Nach oben
Wir setzen für eine komfortable Webseitennutzung Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Webseite erklärst du dich damit einvestanden, dass wir Cookies verwenden.