„Wenn ihr zusammenkommt, dann hat ein jeder etwas: einen Psalm, eine Lehre, eine Sprachenrede, eine Offenbarung, eine Auslegung; alles lasst zur Erbauung geschehen“, steht in 1. Korinther 14,26. 

Es ist immer wieder erstaunlich! Wenn die Gegenwart Gottes kommt und der Heilige Geist sich bewegt, dann erleben wir eine ganz andere Dimension der Anbetung: Sie ist immer neu, frisch und kraftvoll. Kreativität kommt durch Tanz, Kunst und Musik zum Ausdruck. Die Gaben und Kraft des Heiligen Geistes sind vielfältig vorhanden, wie Zungenrede und ihre Auslegung, Gaben der Heilung, Prophetie, Worte der Erkenntnis und der Weisheit.
Die Zeit spielt keine Rolle und eine Stunde tiefster Anbetung vergeht wie im Flug. Wir werden von der Gegenwart Gottes berührt und der Heilige Geist redet und inspiriert uns. Das ist ‚Tengerin Doo‘. Es ist mongolisch und bedeutet ‚Himmelslied‘ oder ‚Sound of Heaven‘.

Der Heilige Geist soll viel Raum haben, er kann unsere Gottesdienste und Anbetungszeiten in allem gestalten. Jeder kann sich beteiligen - »Wenn ihr zusammenkommt, hat jeder etwas ...« Um frei weitergeben zu können, was uns der Heilige Geist zeigt, gibt’s in unseren Anbetungszeiten ein offenes Mikrofon. So gehen wir, mit 2.000 Burning Hearts-Konferenz-Teilnehmern! Mit 150 Besuchern im Gottesdienst oder mit 60 Leuten im Gebetshaus! 

Komm und erlebe es selbst! Lass dich vom Heiligen Geist neu berühren, erfüllen und freisetzen, um eine neue Ebene der Anbetung zu erleben und zu leben. Deshalb laden wir dich recht herzlich zu diesem Tagesseminar ein. Der Vormittag gestaltet sich aus biblischer Lehre, aus gemeinsamem praktischen Erleben und Gebet füreinander. Nachmittags kannst du zwischen verschiedenen Kleingruppen wählen, in denen wir noch spezifischer auf die Themen des Vormittag eingehen werden.

Wir freuen uns auf dich! Auch ganze Gruppen oder Gemeinden sind herzlich willkommen!
Petra Feddersen und die FCJG-Gemeinschaft

BIOGRAPHIE

Bilder Web

Petra Feddersen


Petra FeddersenPetra Feddersen
Teil der FCJG Leiterschaft.
"Ich erinnere mich noch gut an den Tag, als ich als Teenager mal wieder am Flügel saß, um zu üben. Ich bekam kostenlose Klavierstunden und war sehr dankbar dafür. Aber ich hatte wenig Geduld für endlose Übungsstunden. Die 12-saitige Gitarre meines Jugendleiters stand neben dem Klavier und ich dachte: ‚Drei Akkorde und du kannst ein ganzes Lied singen und begleiten.' Also warum sich mit dem Flüge abmühen Das war mein Begin in Sachen Anbetung. Drei Wochen später, mit vier bis fünf Übungsstunden täglich, konnte ich auf der 12-Saitigen fließend spielen. Es war irgendwie übernatürlich. Schnell fing ich an, Anbetung in meiner Jugendgruppe und später auch in der Gemeinde zu leiten. Zu Hause schrieb ich Lieder, schüttete Jesus im Gesang mein Herz aus und die erstandenen Gitarre wurde zu meinem liebsten Stück. Aber Anbetung ist viel mehr als Lieder singen – das habe ich schnell gemerkt. Es gab viele Zeiten, in denen ich unter Tränen vor Gott war; nach Anbetung war mir nicht zumute. Ich wusste aber: Sie gehört ihm, egal wie es mir geht oder wo ich mich im Leben gerade befinde. Besonders in diesen Zeiten wurde meine Anbetung zu ihm authentisch, absichtslos und ungeteilt. Ich entdeckte einen Schatz darin, der mich bis heute reich macht. Es sind nicht die Lieder, Worte und Musik, die Anbetung ausmachen. Es ist mein ganzes Leben! Es zu seiner Ehre zu leben und ihm nachzufolgen, wo immer es auch hingeht."


Infos

Datum und Uhrzeit
Sa, 10. Februar 2018, 10:00-17:00 Uhr

Gebühr
30 € p.P. (in bar an der Tageskasse)

Veranstaltungsort
Gebetsberg, Wislader Weg 9, 58513 Lüdenscheid

Weitere Infos
Wenn ihr Fragen habt oder Informationen benötigt, helfen wir euch gerne weiter.
eMail: events email
Fon: +49 (0 23 51) 35 80 39

Anmeldung

  1. Anrede(*)
    Ungültige Eingabe
  2. Vorname(*)
    Ungültige Eingabe
  3. Nachname(*)
    Ungültige Eingabe
  4. Geburtsdatum(*)
    / / Ungültige Eingabe
  5. Straße / Hausnr.(*)
    Ungültige Eingabe
  6. PLZ(*)
    Ungültige Eingabe
  7. Ort(*)
    Ungültige Eingabe
  8. Land(*)
    Ungültige Eingabe
  9. Telefon(*)
    Ungültige Eingabe
  10. E-Mail(*)
    Ungültige Eingabe
  11. Ich bin Leiter in folgender Verantwortung
    Ungültige Eingabe
  12. Ich komme aus folgender Gemeinde/Gemeinschaft/Werk
    Ungültige Eingabe
  13. Möchtest du aktuelle News von der FCJG per Email zu bekommen?
    Ungültige Eingabe
  14. Nachricht
    Ungültige Eingabe


Web Fotter 1
     
Nach oben
Wir setzen für eine komfortable Webseitennutzung Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Webseite erklärst du dich damit einvestanden, dass wir Cookies verwenden.