Wir wollen ein neues Feuer Gottes, das die Herzen der Menschen in unserer Stadt erfasst. Wir wollen eine neue Ernte in der Stadt einbringen und eine neue Generation sehen, die das Land einnimmt und die Gegenwart Gottes in unserer Stadt zurückbringt.
So haben wir kürzlich vom Heiligen Geist eine Serie von prophetischen Gebets Eindrücken empfangen, die sehr strategisch für unsere Stadt sind. Vor vielen Jahren haben wir die Stadtgrenzen Lüdenscheids schon einmal betend umwandert. Aber es wurde höchste Zeit dies wieder zu tun. Aber auch auf den Höhen um Lüdenscheid herum wollen wir geistliche Autorität durch Gebet im Namen von Jesus ausüben. Ebenso die Tore der Stadt, den Einfahrtsstraßen nach Lüdenscheid hinein, durch Anbetung neu einnehmen.

"Geht wieder rings um die Stadt und zählt ihre Festungstürme" (Ps. 48,13)
"Kommt in die Tore seiner Stadt mit Dank, in die Vorhöfe seines Heiligtums mit Lobgesang!" (Ps. 100, 4)


Mit 8 Teams haben wir die 54 km Grenze um Lüdenscheid herum betend für Gott markiert. 

gebetswanderung08

Einige starke prophetische Worte mit Bildern aus dieser Gebetswanderung kannst du in der folgenden Bildergalerie sehen:
     
Nach oben
Wir setzen für eine komfortable Webseitennutzung Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Webseite erklärst du dich damit einvestanden, dass wir Cookies verwenden.