Gespannt und voller Vorfreude empfingen wir über 200 Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren zur Burning Hearts Kids Konferenz.

Ein besonderes Vorrecht war es, Bill Johnson an einem Morgen bei den Kindern zu haben. Er ermutigte und lehrte die Kinder sehr väterlich, zu glauben und zu erwarten, dass Gott durch Kinder Wunder tun will. Jedes Kind ist wichtig für Gott und zählt! Jesus vollbrachte ein riesiges Wunder mit den fünf Broten und zwei Fischen eines Kindes! 

BillJohnson2

Voller Erwartung und Hunger nach mehr öffneten sich die Kinder nach seiner Predigt für den Heiligen Geist. Die Gegenwart Gottes war so stark in der Turnhalle spürbar. Voll Glaube und Mut beteten die Kinder schließlich füreinander und für die Mitarbeiter. Anschließend geschahen Heilungen: Kinder beteten unter Handauflegung für andere kranke Kinder oder Erwachsene. Rücken-, Knie-, Bauch-, Hals-, Kopf- und Fußschmerzen verschwanden.

BillJohnson1

Einige Kinder trafen in diesen Tagen eine Entscheidungen ganz neu oder zum ersten Mal mit Jesus zu leben. Viele Kinder folgten dem Aufruf, um Vergebung zu bitten für Dinge, die sie von Jesus wegzogen und ihr Leben aufzuräumen. Freundschaft mit dem Heiligen Geist, Anbetung, Berufung, Gottes Stimme hören, … all diese Dinge lehrten wir die Kinder in diesen Tagen. Auch der Marsch für Jesus war ein echtes Highlight: mit bunten Jesus-Luftballons liefen die Kinder und Familien an der Spitze des Marsches und bahnten mit ihrem Lobpreis einen Weg der Freude in die Stadt hinein.

BHK Extra 2

Hier sind einige Erlebnisse der Kinder von diesen Tagen: 

Viele Kinder wurden in Gebetszeiten tief berührt und mussten weinen, weil sie die Liebe Gottes so stark spürten.
Einige der Kids empfanden im Gebet, dass sie von Gott Schlüssel zum Himmel geschenkt bekamen und waren total begeistert darüber.
Ein Mädchen sang ein neues, selbstgeschriebenes Lied während einer Gebetszeit über den Kindern aus und die Gegenwart und der Friede Gottes breiteten sich im ganzen Raum aus.
Mit wankendem Schritt ging ein Junge ans Mikrofon: „Ich muss euch was sagen! Ich habe gerade einen Engel gesehen. Ich habe noch nie einen gesehen. Aber das war ein Engel. Er war groß und weiß!“
Ein anderer Junge entdeckte, dass Gott ihm eine prophetische Gabe in Form von inneren Bildern gegeben hatte, die er zuvor nicht einordnen konnte.
Ein Mädchen bekannte einer Mitarbeiterin. „Du, ich habe gestohlen! Ich werde das meinen Eltern sagen und schauen, dass ich das zurück geben kann, was ich geklaut habe!“ Furcht wich der Freude, als das Mädchen diese Angelegenheit vor Gott und mit ihrer Mama klären konnte.

BHK Extra 1

Während der Konferenz luden wir die Kinder ein, den Heiligen Geist zu empfangen und in neuen Sprachen zu beten. Viele empfingen die Gebetssprache zum ersten Mal, als Kinder für Kinder beteten.
Ein Junge lief noch abends in seinem Zimmer herum, als er eigentlich ins Bett sollte, und betete voller Begeisterung und was das Zeug hält in seiner neu empfangenen Gebetssprache.
Ein Mädchen kam nach einer Veranstaltung sehnsüchtig zu einer Mitarbeiterin und bat: „Bitte bete noch einmal für mich, dass ich die Gebetssprache empfange.“ Sie empfing sie innerhalb von wenigen Minuten und strahlte danach über das ganze Gesicht, weil es so einfach gewesen war.

BHk Extra 4

Einigen Kindern war es ein echtes Anliegen, ein Licht in der Schule zu sein und sie baten um Gebet dafür, dass sie Kindern und Lehrern von Jesus erzählen können.
Als die Kinder an einem Morgen gemeinsam hörten, was Gott reden möchte, kamen anschließend über 20 Kinder mit empfangenen Eindrücken und Bildern nach vorne. Es waren so viele Impulse, dass sie die Eindrücke schließlich aufschrieben oder malten und an eine Wand klebten, weil nicht alle persönlich erzählen konnten.
Es ist eine neue Generation von Königskindern, die in unserer Zeit heranwächst. Auf ihnen liegen Berufungen, diese Welt zu verändern und für Jesus zu erreichen. 

     
Nach oben