Mit dem Wort Gottes bewaffnet starteten wir in den Abend. Wir gingen in das Zentrum der Stadt Lüdenscheid und teilten uns in Zweiergruppen auf. „Lüdenscheid werde Licht, denn dein Licht kommt!“, war überall zu hören.

Lüdenscheid ist berufen eine Stadt des Lichts zu sein und so proklamierten wir immer wieder passende Bibelstellen. Das Wort Gottes hat Kraft, es wird ausrichten wozu es gesandt ist! Das spürten wir sehr deutlich während wir einheitlich beteten.

Es war so toll zu merken, wie Gottes Pläne an diesem Abend durchkamen. Viele von uns hatten ihre Taschenlampen gezückt um das Wort im Dunkeln lesen zu können und so waren überall kleine Lichter zu sehen. Wir erinnerten uns an eine Gebetszeit, in welcher der Eindruck kam mit Lichtern in die Stadt zu gehen und ganz ohne unser bewusstes zu tun hat Gott auch noch diesen Eindruck verwirklicht.

Gottes Berufungen gereuen ihn nicht und wir bleiben dran bis wir sehen was er verheißen hat.

     
Nach oben
Wir setzen für eine komfortable Webseitennutzung Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Webseite erklärst du dich damit einvestanden, dass wir Cookies verwenden.