Denn also hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit alle, die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben. (Joh. 3,16)
Was am Kreuz geschah, ist der Dreh- und Angelpunkt der Menschheitsgeschichte und die wunderbarste Nachricht aller Zeiten: Jesus hat die Sünde und das Leid der ganzen Welt auf sich genommen und eine Tür zum ewigen Leben aufgetan. Er hat seine Jünger beauftragt, das Evangelium bis an die Enden der Erde zu bringen. Wir sind dankbar, dass wir seit über 20 Jahren Teil einer Missionsbewegung sind, die Gottes Liebe in Wort und Tat in derzeit acht Länder bringt ... ob alt oder jung, Asiate oder Westler, reich oder arm, Schüler oder Obdachlose. Gott begegnet Menschen durch uns, und darum nehmen wir seinen Auftrag gerne an, seine Botschaft ganz praktisch umzusetzen.
Wir haben internationale Lebensgemeinschaften, wo wir Menschen trainieren, Erfahrenes umzusetzen und gleich weiterzugeben. Drogenabhängige, Straßenkinder oder andere Menschen in Not erfahren praktische Hilfe. Gott ist nicht fern, sondern nah und erfahrbar! Er heilt, rettet und befreit!
     
Nach oben
Wir setzen für eine komfortable Webseitennutzung Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Webseite erklärst du dich damit einvestanden, dass wir Cookies verwenden.