Reha fertig - was kommt jetzt?

Unser Ziel ist, dass Menschen frei von Süchten und Bindungen ihr neues Leben mit Jesus entdecken und gestalten. Konkret bedeutet das, mit dem neu gewonnenen Fundament im Alltag weiter zu gehen.
In unserem Haus befinden sich zwei abgetrennte Wohngemeinschaften; eine Männer-WG mit 5-6 Plätzen und eine Frauen-WG mit 3-4 Plätzen. Ab dem Zeitpunkt der Nachbetreuung steht man dem Arbeitsmarkt wieder zur Verfügung. Man ist für Haushalt, Kochen etc. selbst verantwortlich. Dieser neue Lebensabschnitt wird vom Team begleitet und unterstützt. Wir wollen gemeinsam herausfinden, was Gott in jeden individuell hineingelegt hat. Um diese Gaben zu entdecken, wird der Nachbetreute in unseren Rehaalltag integriert, indem wir ihnen verschiedene Verantwortungsbereiche übertragen. Das beinhaltet z.B. Freizeitgestaltung mit den Mitbewohnern, Predigten, Bibelabende oder sogar Teil eines FCJG-Teams zu werden. 


     
Nach oben
Wir setzen für eine komfortable Webseitennutzung Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Webseite erklärst du dich damit einvestanden, dass wir Cookies verwenden.