Here we go!

Die letzten Tage waren gefüllt mit gespannter Erwartung. Letzte Vorbereitungen wurden getroffen, Begrüßungskarten geschrieben, Mitarbeiter und Zweitschüler liefen noch mal durch alle Zimmer, um sicher zu stellen, dass alles bereit ist – bereit für was? Für die „Neuen“. Und für eine neue Zeit. Dann endlich kamen sie aus allen Himmelsrichtungen, die neuen Schüler, die sich entschieden haben alles auf eine Kante zu setzen und mit Jesus dieses Jahr in ein Abenteuer zu starten, das ihr ganzes Leben verändern wird.
Und so fing unser Jahr als REVIVAL SCHOOL/ REVIVAL SCHOOL on the Move 2018 ganz offiziell am 18. Januar an, mit 18 Schülern aus 7 verschiedenen Nationen. What a privilege!

Wir hatten einen genialen Start und waren völlig überwältigt zu hören, wie Gott jeden einzelnen gerufen hat und wie bereitwillig diese 18 ihm gefolgt sind.

Da ist Gabriela aus Brasilien, die eigentlich in Deutschland studieren wollte, aber durch eine Planänderung auf die Schule stieß und sofort wusste – das ist das Richtige für die Zeit und so alles hinter sich ließ und kam, um die REVIVAL SCHOOL on the Move zu machen.

Tina und Sam kommen aus der Schweiz und haben immer ein „normales“ Leben geführt, bis sie empfunden haben, dass Gott sie in die Mission ruft. Noch bevor sie sich bei uns beworben haben, hatten sie ihre Wohnung und Jobs gekündigt, weil sie wussten, dass es einen Weg geben wird da wo Gott ruft.

Timo ist 18, hat gerade seine Ausbildung abgeschlossen und weiß, dass Gott einen Plan mit seinem Leben hat. Bei einer Predigt von Walter hat Gott so zu ihm geredet, dass er wusste, er muss auf die Schule. Und hier ist er, um tiefer in Gott zu wachsen und seine Berufung zu entdecken.

Salome kommt aus Rumänien und hat Mission schon lange auf dem Herzen. Bei Awakening Europe in Prag bekam sie einen Flyer von uns in die Hand gedrückt und wusste: Das ist mein nächster Schritt! Sie war vorher noch nie in Lüdenscheid, aber sie ist mutig gegangen und ist dieses Jahr Teil der REVIVAL SCHOOL on the Move.

Beate hat auf einer Konferenz von uns gehört und nahm letztes Jahr an einer Trainingsweek teil. Während den 2 Wochen war sie berührt, denn „zum ersten Mal erlebte ich, dass das was in der Apostelgeschichte geschreiben steht, auch heute an einem Ort noch gelebt wird. Und das will ich auch in meinem Leben!“ Jetzt ist sie auf der Schule, bereit sich auf den Weg zu machen in einen Apostelgeschichten-Lebensstil hineinzukommen.

Das sind nur ein paar der Geschichten, die wir bei unserer Vorstellungsrunde gehört haben, mehr werdet ihr während des Jahres lesen. Wir sind sehr gespannt, was Gott für dieses Jahr für jeden Einzelnen und auch für uns als ganze Schule vorebereitet hat. Denn eines steht fest – da wo wir Jesus mit allem was wir sind nachfolgen, wird es nie langweilig, sondern er nimmt uns in seine Schule und da lernt man nie aus! Mehr Stories und Erlebnisse der neuen Crew auf der REVIVAL SCHOOL werdet ihr im Laufe der Zeit hier finden – stay tuned!
     
Nach oben
Wir setzen für eine komfortable Webseitennutzung Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Webseite erklärst du dich damit einvestanden, dass wir Cookies verwenden.