Als ich vor gut einem halben Jahr im Wiedenhof ankam, hatte ich ca. €20.000,- Schulden. Ein unübersichtliches Chaos. Von diesem Tag an musste ich lernen, Gott zu vertrauen und zu glauben, dass bei Ihm alles möglich ist. Auch dass ich das mit meinen Schulden wieder in den Griff bekommen würde. Dann war das erste Wunder dass ich erlebte, dass Gott jemandem aufs Herz legte, meine monatliche Rate von €200,- (diese Rate ging bereits als Abzahlung der Teilsumme von €16.000,- an eine Schuldnerberatung) während meiner Reha für mich weiterzahlte. So war es für mich überhaupt möglich die Reha weiter zu machen. Die restlichen Schulden (€4000,-) waren Kleinschulden bei vielen verschiedenen Gläubigern. Gleich zu Anfang meiner Reha konnte ich mit allen Gläubigern Kontakt aufnehmen und mit Hilfe der treuen Mitarbeiter vom Wiedenhof Stundungen bis zum Ende meiner Reha erwirken. Danach betete und dankte ich einfach täglich für Schuldenfreiheit.
Dann, vor einigen Tagen träumte ich von einem Bankbeamten der mir am Schalter sagte: „Sie haben die €20.000,- Kredit bewilligt bekommen. Sie können alles komplett haben oder nur einen Teilbetrag nehmen.“ Ich war nicht wirklich verwundert über diesen Traum, schließlich beschäftigte mich das Thema „Finanzen“ sehr.
An diesem Morgen, war auf dem Konto des Wiedenhofs die Summe von €4.000,- mit dem Vermerk: „Schenkung für Schulden von Angelo“ von einem unbekannten Menschen.
DAS IST GOTT!! All die Kleinschulden konnte ich somit bezahlen. Hallelujah! Ihm sei alle Ehre! Gott ist ein treuer Versorger. Glaubt nur! Denn seine Verheißungen sind Ja und Amen! Ich bin mir sicher und bleibe weiter im Gebet dass die restlichen €16.000,- auch ganz schnell abgezahlt werden. Mit Gott ist einfach alles möglich.

Angelo
     
Nach oben