Das Reich Gottes ist ein Organismus, der sich ausbreitet. Man kann es nicht auf Knopfdruck installieren, noch auf bestimmte Normen festlegen und vor allem kann man es nicht stoppen, weil Gott in seiner Liebe einfach nicht aufzuhalten ist ...

Ihnen zeigte er sich nach seinem Leiden durch viele Beweise als der Lebendige und ließ sich sehen unter ihnen vierzig Tage lang und redete mit ihnen vom Reich Gottes. (Apg. 1,3)
Jesus predigte das Reich Gottes. Es war das Zentrum seiner Botschaften. Er richtete die Augen und Herzen seiner Zuhörer auf Gottes Gedanken und seine Pläne aus und lehrte sie, immer das Größere und Umfassendere zu betrachten und sich davon lenken zu lassen. Als er nach seiner Auferstehung mit seinen Jüngern zusammen war, sprach er noch eindringlicher darüber und gab ihnen damit Hoffnung und Weitblick mit auf ihren Weg.

Nach der Ausgießung des Heiligen Geistes predigten sie dann das Evangelium vom Reich Gottes, und der Heilige Geist bestätigte diese Botschaft durch Zeichen und Wunder – ganz so, wie ihr Meister es ihnen beigebracht hatte.

Das Reich Gottes geschieht

Kompromissloses Evangelium

Das ist der Unterschied zwischen einem auf Menschen ausgerichtetes Evangelium und dem Evangelium vom Reich Gottes: Das Reich Gottes zu verkündigen bedeutet, den Vater im Himmel und die Königsherrschaft Jesu groß zu machen. Es geht um IHN, wer er war, ist und immer sein wird. Es geht darum, im Glauben das Unmögliche als möglich zu erkennen und dem Gott, dem nichts unmöglich ist, unser Vertrauen zu schenken. Er ist der Maßstab. Ein Evangelium von Menschen für Menschen gemacht, ist ein sehr armseliger Versuch, die Welt zu erklären. Ob das irgendjemandem hilft, sei dahingestellt. Wir beten doch: „... denn DEIN ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit in Ewigkeit, Amen!“ Dann lasst uns diese Botschaft auch zu den Nationen bringen.

Das Reich Gottes 05

Der glimmende Docht

Im Januar war Walter in Indien, Nepal und Bhutan. In Siliguri (Westbengal) kamen mehrere hundert Jugendliche zur Konferenz mit dem Titel Breakthrough (Durchbruch). Die wirtschaftliche Lage ist dort zurzeit so dramatisch, dass die Selbstmordrate enorm angestiegen ist. Bereits am ersten Abend bezeugten 15 Jugendliche, dass sie sich eigentlich das Leben nehmen wollten, doch der Heilige Geist habe ihnen nun neuen Mut gegeben, weiterzuleben. In den nächsten Tagen geschahen etliche Heilungswunder.

In Bhutan kommen die Menschen fast ausschließlich durch Heilungswunder zum Glauben. Sie haben, ob jung oder älter, oft kaum noch einen Funken Hoffnung für die Zukunft. Doch das Evangelium vom Reich Gottes ist Kraft, Vergebung und Befreiung. Es kann und will diesen kleinen Funken Hoffnung wieder entfachen und zu einer lodernden Flamme werden lassen, die auch in tiefster Dunkelheit Wärme, Licht, Sicherheit und natürlich Zuversicht schenkt, die durchträgt.
Danke an das internationale Team, das Walter auf dieser Reise begleitete. Ihr wart super und eine wahre Gebetsmacht.

Das Reich Gottes 06

Danke

Danke auch an alle, die mitgeholfen haben, diese Treffen zu finanzieren. Es war uns möglich, den Teilnehmern die Reise-kosten, Unterkünfte und reichhaltig Essen zu bieten. Eine Anfrage für Januar 2018 liegt auch schon auf unserem Schreibtisch. Wenn ihr helfen könnt und möchtet, wären wir euch sehr dankbar. Es werden ca. € 25.000 dafür benötigt. Eine wirklich nachhaltige Investition in die Jugend Indiens und eine Ermutigung für den Leib Christi. Die Pastoren sind begeistert von dem Feuer der jungen Leute. Sie stecken andere an.

Das Reich Gottes 08

RE|FORMATION FIRE

Dieses Jahr sind wir vermehrt in Deutschland unterwegs. 500 Jahre Reformation sind ein guter Anlass, den Leib Christi in seiner Vielfalt zu ermutigen und zu unterstützen. In Lüdenscheid feiern wir mit RE|FORMATION FIRE dieses Ereignis, außerdem begehen wir das 25-jährige Bestehen von HELP International. Ein Highlight wird zum Abschluss der Come to the Light Worship Service am Samstag, den 17.06.2017 sein.

Danke für eure Gebete, alle Unterstützung und Freundschaft!

Für sein Königreich
Walter & Irene Heidenreich

Sei ein Teil davon ...

cta mit uns leben
cta fcjg shop
cta unser weg
cta unterstuetze uns

 





 
     
Nach oben
Wir setzen für eine komfortable Webseitennutzung Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Webseite erklärst du dich damit einvestanden, dass wir Cookies verwenden.